491. Schützenfest Hannover

03.07.2020 - 18:30 Uhr

Bruchmeisterverpflichtung

Countdown
abgelaufen


Link:


Seit



Link:
Schützenfest Hannover


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Jedes Jahr im Sommer, genauer gesagt immer den Freitag vor dem ersten Montag im Juli beginnt das Hannoversche Schützenfest. Es dauert zehn Tage und ist das größte Schützenfest der Welt. Es beginnt traditionell mit einem ökumenischen Schützengottesdienst in der Marktkirche den ersten Freitag. Anschließend gibt es einen Marsch von der Marktkirche zum Neuen Rathaus. Dort werden dann die vier Bruchmeister vom Oberbürgermeister persönlich per Handschlag für ein Jahr verpflichtet. Darauf folgt die Proklamation der Landeskönige und Ausgabe der städtischen Schilde an die Preisträger vom Vorjahr. Danach wird zum Schützenplatz marschiert, damit der Oberbürgermeister dort das erste Fass Bier anstechen kann und damit das Schützenfest eröffnet.

Am ersten Schützenfestsonntag findet dann morgens ab 10:00 Uhr der Große Schützenausmarsch statt. Dieses ist der größte Schützenausmarsch der Welt und der längste Festzug Europas. Der Ausmarsch schlängelt sich vom Neuen Rathaus durch die Innenstadt Hannovers hin zum Schützenplatz.

Am Montag, Dienstag und Mittwoch ist dann die Ausgabe der städtischen Schilde an die jeweiligen diesjährigen Preisträger. Noch dazu ist am Dienstag das traditionelle Festessen im Hauptfestzelt und mittwochs ist Familientag, wo die Schausteller ihre Preise bis zu 50% reduzieren. Außerdem machen wir mittwochs immer unseren Vereinsrundgang zusammen mit unseren Freunden von der Funkenartillerie Blau-Weiß Batterie Süd Hannover-Döhren.

Donnerstags macht das Collegium ehemaliger Bruchmeister der Hauptstadt Hannover immer seinen großen Platzrundgang über das Schützenfest. An beiden Freitagen findet in den Abendstunden immer ein großes Brillantfeuerwerk statt.

Der zweite Sonntag und somit auch der letzte Tag vom Schützenfest, der leider immer zu schnell herannaht, wird immer mit dem großen Zapfenstreich hinter dem Neuen Rathaus beendet. Hierzu marschieren wir Schützen mit ihren Fahnen und Standarten vom Schützenplatz zum Neuen Rathaus. Genauso wie  wir nach der Bruchmeisterverpflichtung auf den Schützenplatz zogen. Nach dem großen Zapfenstreich ist das Große Schützenfest beendet und wir freuen uns dann schon wieder auf das nächste Jahr. Denn wie heißt es so schön: Nach dem Schützenfest, ist vor dem Schützenfest!

OPEN